technologie beratung

Technologie

Technologie-Auswahl gehört zu unseren Fokus-Themen. Was aber macht ein Berater bei so einer Technologie-Beratung? Das wollen wir Ihnen heute im Rahmen dieses Blogeintrags einmal genauer vorstellen.

Die Bandbreite unseres Leistungsportfolios ist recht groß:
  • In kleinen (Ad hoc-) Workshops diskutieren wir mit Kunden Problemstellungen und schlagen passende Technologien vor.
  • Zudem prüfen wir die aktuell genutzte Technik und bewerten den Status unter Berücksichtigung der geplanten Maßnahmen und des Betriebsrisikos sowie geben Handlungsempfehlungen.
  • Im Rahmen von Vorprojekten prüfen wir die Machbarkeit von angedachten Veränderungsprojekten.
  • Wir erarbeiten auf Basis von bewährten Methoden und mit Businessbezug die Anforderungen für neue Technologie und erstellen die Projektdokumentation inkl. Bewertungsmatrix und Ausschreibungsdokument.
  • Auf Wunsch steuern wir auch den kompletten Ausschreibungsprozess (natürlich mit Beteiligung des Kunden, z.B. des Einkaufs).
  • Und häufig unterstützen wir auch bei der Inbetriebnahme als Mittler zwischen den verschiedenen Parteien des Kunden und einem ausgewählten Anbieter.

Die betrachteten Technologien sind recht unterschiedlich. Mal geht es um eine komplette Omnichannel Contact Center-Plattform, dann wieder um einzelne Funktionen oder Add-Ons, die Entwicklung von Schnittstellen, Automatisierungstechniken (z.B. Voicebots, Predictive Dialer oder andere Sales-Lösungen) oder Tools zur Mitarbeiterunterstützung (Knowledgebase oder Lösungen, die mit Spracherkennung und Intelligenz den Mitarbeitern in Echtzeit Hinweise geben). Die passgenaue Einführung neuer Kanäle gehört hier natürlich auch dazu.

Klar sind die Projekte immer wieder anders. Eine öffentliche Ausschreibung läuft anders ab als ein Projekt bei einem Unternehmen, das nur die Angebote einer Top 3 haben möchte, die vorab zu screenen sind. Und jedes Unternehmen hat eine andere Unternehmenskultur, Organisation, technische Grundlagen und ein anderes Vorgehensmodel. All das ist genauso wichtig wie die Technik per se. Wenn der Anbieter nur das Wasserfall-Modell zur Umsetzung kennt, das Unternehmen jedoch einen kostengünstigen Test der Cloud-Plattform und einen agilen folgenden Rollout haben will, dann nützt auch das beste Produkt nichts…

Unser Mehrwert für Kundenprojekte ist vielfältig:
  • Wir kennen die Anbieter auf dem Markt – und diese Kenntnisse gehen über die Marketing-Slides hinaus. Wir wissen, was ein Anbieter wirklich liefern kann – sowohl technologisch, als auch mit seiner Vertriebs- und Service-Mannschaft. Wir haben inzwischen aufgehört zu zählen, wie oft ein Vertriebler von „KI“ sprach, aber diese künstliche Intelligent auf Nachfragen nicht erklären konnte – weil keine KI in seinem Produkt drin war.
  • Wir sind nah an den Trends. Wir screenen ständig den Markt und betrachten die neusten Marktentwicklungen. Damit kennen wir auch Anbieter, die noch nicht bekannt sind oder nicht die Mannpower haben, um sich bei den Unternehmen persönlich zu platzieren.
  • Wir führen solche Projekte regelmäßig durch. Dies steigert die Effizienz, da wir das Wissen nicht jedes Mal neu erarbeiten müssen.
  • Durch unser breit aufgestelltes Team steigen wir bereits bei der Erarbeitung der Business-Anforderungen ein und generieren daraus die technischen Lösungskonzepte. Wir agieren als „Übersetzer“ zwischen Fachbereich und IT.
  • Wir können die Risiken eines Projekts abschätzen und können Empfehlungen geben, ob ein „Proof of Concept“ oder ein „Full-Rollout als Big Bang“ sinnvoller ist.

In diesem Sinne spart der Einsatz unseres Beraterteams dem Unternehmen Zeit, mindert die Risiken und sorgt durch passgenaue Technologie dafür, dass die fachseitigen Ziele übertroffen werden. Benötigen auch Sie hierbei Unterstützung? Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch.

Roland Ruf – RUF Beratung

Scroll to Top